BiPRO: Prozessstandards für die Versicherungsbranche

In einer Welt ohne Standards und Normen entstehen digitale Prozesse häufig nicht optimal. Geschäftsvorfälle werden nicht vollumfänglich betrachtet und die digitale Schnittstelle wird so gebaut, dass sie nur ein einzelner Transaktionspartner nutzen kann. Später gibt es dann kaum Möglichkeiten zur Wiederverwendung und jeder weitere Transaktionspartner muss aufwendig und mühsam angebunden werden. Am Ende hat der Kunde das Nachsehen, weil Kosten auf ihn umgewälzt werden oder schlichtweg Nachteile bei den Serviceleistungen entstehen.

Standardisierung und Normierung durch BiPRO

Die BiPRO e.V. bietet standardisierte Normen für fast alle Geschäftsvorfälle, die in der Versicherungsbranche digital ablaufen können. Von den BiPRO Mitglieder selbst entwickelt, bieten die BiPRO Normen neben der Standardisierung von Geschäftsvorfällen und Prozessen auch die Normierung von Technik, Webservices und Datenmodellen.

Durch die Verwendung der BiPRO Normen wird sichergestellt, dass fachliche Prozesse vereinheitlicht werden. Wer diese Technik einsetzt, profitiert von der Wiederverwendbarkeit – fachliche Prozesse werden standardisiert, Schnittstellen und Datenmodelle sind bei vielen Transaktionspartnern wiederverwendbar. Die Verwendung der BiPRO Standards führt zu

  • Steigerung von Serviceleistungen
  • Kostensenkung durch Automatisierung

Für Sie setzt enowa BiPRO-Normen und -Standards um

Fachliche Beratung

  • Analyse Ihrer Geschäftsvorfälle: Prüfung auf Übereinstimmung mit den BiPRO Standards
  • Konzeption der BiPRO-Schnittstelle: Beschreibung der Datenelemente, Validierungs- und Fehlerprüfungen, Mapping
  • Anbindung von Nutzern: Erstellen der Anwendungsdokumentation und fachlich/technische Beratung bei der Anbindung
  • Testmanagement und -automatisierung: Durchführung der Schnittstellentests mit geeigneten Tools und Qualitätssicherung

Technische Beratung

  • IT-Architektur: Integration des Services in ihre Systemlandschaft
  • Security-Anforderungen: Beratung zur Erfüllung von Security-Anforderungen, Beratung bei Last- und Pen-Tests
  • Implementierung: Entwicklung der BiPRO Schnittstelle, Entwicklung Testclient

Sie benötigen eine BiPRO Schnittstelle? Kein Problem!

Nach der Analyse der zu digitalisierenden Geschäftsvorfälle und der vorhandenen Vertriebs- und Bestandsführungssysteme setzen wir Ihre BiPRO-Schnittstelle in bis zu drei Monaten um.

Warum Sie enowa für Ihre BiPRO Projekte einsetzen sollten:

  • Wir verstehen BiPRO: enowa ist seit über zehn Jahren Mitglied in der BiPRO und hat schon zahlreiche Projekte erfolgreich durchgeführt. Durch unsere aktive Mitarbeit in der BiPRO können wir technische und fachliche Fragestellungen direkt und unkompliziert klären.
  • Wir verstehen Ihre Prozesse: Durch unsere fundierte fachliche und technische Branchenkompetenz sind wir in der Lage, auch komplexe Geschäftsvorfälle zu analysieren und diese BiPRO-fähig zu machen.
  • Wir verstehen Ihre Nutzer: Wir unterstützen Sie unkompliziert auch bei der Anbindung von Nutzern Ihrer BiPRO Schnittstelle, ganz egal ob es sich um Vergleichsportale, Maklerpools oder sonstige Anwender ihrer BiPRO-Schnittstelle handelt.