„Silber“-Auszeichnung für Corporate Social Responsibility von EcoVadis für enowa AG

Düsseldorf/Hamburg/München/Würzburg,

Die enowa AG hat sich einer umfangreichen Prüfung durch die internationale Bewertungsplattform EcoVadis gestellt und ist für ihr Engagement im Bereich Corporate Social Responsibility (CSR) mit dem Silberstatus belohnt worden. In den Bereichen „Umwelt“ und „Arbeitsbedingungen“ zählt enowa demnach als Top 30% Performer zur Spitzengruppe aller vergleichbaren Unternehmen, die von der renommierten Rating-Agentur bewertet wurden.

Die EcoVadis-Initiative prüft Lieferanten im Hinblick auf ihre Nachhaltigkeit in den vier Bereichen Umwelt, Arbeitsbedingungen, Geschäftspraxis und Lieferkette. „Die verliehene Auszeichnung bestätigt den hohen Anspruch der enowa AG, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und CSR-Initiativen in die Unternehmenstätigkeit zu integrieren“, so Dennis Kobal, Managing Director/Industrie der enowa AG. „Wir freuen uns sehr, dass wir den Silber-Status erreicht haben und werden weiter daran arbeiten, unsere Kunden mit unseren Leistungen rund um die digitale Transformation zu unterstützen.“


Die Rating-Agentur EcoVadis mit Sitz in Paris/Frankreich betreibt die erste Plattform, die es Unternehmen ermöglicht, die Leistungsfähigkeit ihrer Geschäftspartner quer durch 150 Branchen und 110 Länder zu analysieren und zu bewerten. Mehr hierzu unter: www.ecovadis.com