Change Management bei enowa – Ganzheitliche Beratung für Digitalisierungsprojekte

Stakeholder Management über den Gesamten Projektlebenszyklus

Unsere Change Manager begleiten komplexe und meist langfristig angelegte Digitalisierungsprojekte – über die Dauer des gesamten Projektlebenszyklusses und darüber hinaus. Ob ein Projekt erfolgreich verläuft und abgeschlossen werden kann, wird maßgeblich durch das Zusammenspiel der daran beteiligten Menschen, innerhalb und außerhalb des Projetteams, entschieden. Daher liegt der Fokus unserer Change Manager auf den Beziehungen zwischen den Menschen. Von Beginn an stellen die Change Manager sicher, dass all diejenigen Stakeholder mit einbezogen sind, die ein Interesse am Projekt haben und / oder Einfluss auf dessen Verlauf nehmen können.

Hand in Hand & mit den richtigen Tools zum Erfolg

Wir arbeiten mit einem Werkzeugkasten an Tools, die sich bei unseren Kunden bewährt haben und bieten Lösungen, die den Verlauf der „Change Curve“ nicht nur abmildern, sondern auch kürzen. Als Change Manager arbeiten wir dabei immer Hand in Hand mit dem Projekt- bzw. Programm Manager. Wir entlasten ihn dadurch, dass wir die Kommunikation auf der Beziehungsebene gut managen und er sich damit auf die Erreichung seiner messbaren Kernziele (Zeit, Budget, Qualität) im Projekt konzentrieren kann. Durch das Zusammenspiel beider Funktionen – Change- und Projekt Management – sichern wir einen möglichst reibungslosen Ablauf Ihres Projektes!

Unser systemischer Ansatz sorgt für ein ausgewogenes Zusammenspiel der Subsysteme

Jedes Projekt ist in eine Unternehmensorganisation eingebettet. Um einen Tunnelblick zu vermeiden, haben unsere Change Manager immer die gesamte Projektorganisation mit ihren einzelnen Wirkfaktoren im Blick. Wir betrachten die von ihnen begleiteten Projekte ganzheitlich. Als Sparringspartner zum Programm- bzw. Projekt Manager sowie zu den betroffenen Geschäftseinheiten nehmen wir die verschiedenen Positionen der Stakeholder ein und zeigen die jeweils andere Perspektive auf. Dadurch können Unstimmigkeiten oder gar Konflikte abgemildert bzw. ganz vermieden werden. 

 

Dieser systemische Ansatz ermöglicht es uns, die einzelnen Subsysteme eines Projektes jederzeit im Blick zu behalten, deren jeweils unterschiedliche Gewichtung zu erkennen und auszubalancieren und damit für ein ausgewogenes Zusammenspiel der einzelnen Systeme zu sorgen. Mit diesem ganzheitlichen Vorgehen verhelfen wir Ihrem Projekt zu einer erfolgreichen Durchführung und stellen nach dessen Abschluss den erfolgreichen Transfer in Ihr Unternehmen sicher.

Wir von enowa begleiten Ihren Change über alle Projekt-Phasen hinweg u.a. mit folgenden Leistung:

  • Analyse, z.B. Stakeholder-, Business Readiness-, Impact-, Urgency-Analysis
  • Zieldefinition, z.B. Moderation von Visions-, Ziel-, oder Strategie-Workshops
  • Information und Kommunikation über alle Hierarchiestufen der Projekt- und Unternehmensorganisation, z.B. Email-Newsletter, Collaboration Plattforms, Informelle Treffen, Sponsoren-Meetings, Video-Messages
  • Team-Spirit & Engagement, z.B. Kaminabende, Business Owner Konzept, Management von Widerständen, Team Building Events, Milestone Parties, Mediation, Moderation
  • Testing und Training, z.B. Business Engagement in Test- and Tell Sessions, Kick-Offs in User Acceptance Test, Train-the-Trainer Approach, Blended Learning Konzepte, Online-Training
  • Transfer in die Organisation nach dem Go Live, z.B. durch Impact Analysis Workshops, Q&A-Sessions
  • Projektsteuerung, z.B. Business Engagement- und Kommunikations-Plan, Lessons Learned, Message Control