definitely
d i f f e r e n t

SAP APPLICATION MANAGEMENT

Die Herausforderung


Ein Unternehmen ohne effizientes ERP-System ist heute nicht mehr vorstellbar. Durch Schnittstellen zu spezialisierten IT-Systemen wie CRM, SRM oder zu IT-Systemen von Lieferanten, Kunden oder Marktplätzen sind zunehmend hochkomplexe IT-Landschaften entstanden. Diese Entwicklung vollzieht sich in immer schnelleren Zyklen. Die Faktoren Zeit und Ressourcen sind wichtige Bausteine für den Erfolg eines Unternehmens. Effektive IT-Lösungen unterstützen gerade im Hinblick auf diese Faktoren die Geschäftsprozesse. Da die Betreuung und Weiterentwicklung einer bestehenden komplexen SAP-Landschaft nicht zuletzt durch technologische Neuerungen immer anspruchsvoller und zeitintensiver wird, stehen wir als IT-Verantwortliche u. a. vor folgenden Fragen:

  • Wie sichern wir die uneingeschränkte Funktionsfähigkeit der IT-Systeme ab?
  • Wie halten wir Schritt mit IT-technologischen Veränderungen?
  • Wie unterstützen wir neue Geschäftsmodelle mit adäquaten IT-Lösungen?
  • Woher nehmen wir die Zeit, das Wissen und die benötigten Fachkräfte für diese unternehmenskritischen Themen?

Die Lösung


Die enowa AG hat sich klar positioniert, das SAP Application Management langfristig in einer eigenen Service Line als einen integralen Bestandteil des SAP-Bereiches zu betreiben. Hierfür bieten wir u. a. folgende Leistungen an:

Application Management

Basierend auf den relevanten ITIL-Prozessen übernehmen wir

  • die laufende Betreuung der SAP-Systeme und der Schnittstellen zu Drittsystemen (Incidents, Problems und Changes)
  • das Monitoring der SAP-Systeme (Batch Jobs, IDOC, PI usw.)
  • die Unterstützung der Anwender bei allen Fragen zu den SAP-Applikationen und zu den entsprechenden Geschäftsprozessen
  • die Aktualisierung der SAP-Systeme durch Upgrades und Patches
Prozess Management
  • Wir unterstützen unsere Kunden im Rahmen des Application Managements nicht nur bei technischen Fragestellungen, sondern auch bei der Weiterentwicklung von Prozessen bis hin zu digitalen Prozessmodellen. Damit stellen wir den Zusammenhang zur erforderlichen Weiterentwicklung der IT-Systemlandschaft her.
  • Unsere Mitarbeiter haben langjährige Erfahrungen in der Optimierung von Geschäftsprozessen, insbesondere in der Prozessindustrie.
Analyse von SAP-Systemen
Über einen gewissen Zeitraum sollte jedes produktive SAP-System nach bestimmten Kriterien analysiert werden:
  • Grad der Nutzung durch die Anwender entsprechend den dokumentierten Geschäftsprozessen
  • Grad der Standardisierung der mit SAP unterstützten Geschäftsprozesse über Standorte, Business Units, Regionen usw.
  • Grad der Automatisierung von SAP-Transaktionen
  • Qualität der Stammdaten

Die enowa hat hierfür ein Analysemodell unter Nutzung des Process Mining Tools Celonis (Celonis GmbH) entwickelt. Diese Analysen sichern nicht nur ein „aufgeräumtes“ SAP-System, sondern auch ein effektives und effizientes Prozessmodell.


application management Supportorganisation (Kundenbeispiel)


Der Mehrwert


Mit unseren Leistungen sichern wir die tägliche Funktionsfähigkeit des SAP-Systems zur Unterstützung der Geschäftsprozesse mit seinen Schnittstellen zu Drittsystemen ab und entwickeln das System kontinuierlich weiter. Außerdem bieten wir Schulungen an und sorgen dafür, dass Ihre Mitarbeiter mit dem System problemlos umgehen und es effizient nutzen können.

Zusammengefasst bieten wir unseren Kunden:

  • Supportteams vor Ort oder remote mit dedizierten Beratern
  • Unterstützung durch SAP- und/ oder Prozessexperten zur Klärung spezifischer Fragestellungen
  • Zuverlässigkeit durch definierte und verlässliche Service Level Agreements
  • auf das Unternehmen zugeschnittene Servicemodelle mit transparenten Kosten
  • Reporting über die Leistungen des Teams, Auffälligkeiten in den Systemen und Lösungsalternativen

Kontakt
Ekkehard Hase
enowa AG
Mittelweg 25a
20148 Hamburg
Tel.: +49 (0) 9302 987 97 1000
Mobil: +49 (0) 172 430 46 93

www.enowa.ag