definitely
d i f f e r e n t
Rottendorf | 31.05.2017

Schulung zum "Certified ScrumMaster" by Scrum Alliance

Anfang Mai fand an unserem Hauptsitz in Rottendorf eine dreitägige Inhouse-Weiterbildung zum „ScrumMaster“ statt. Zwanzig enowa-MitarbeiterInnen aus verschiedenen Projektteams nahmen an der Schulung teil und brachten ihre individuellen Kompetenzen aus Qualitätssicherung, Programmmanagement und IT-Entwicklung in ein abwechslungsreiches und praxisnahes Seminar ein. Mit dem Bestehen der abschließenden Prüfung führen sie als „Certified ScrumMaster“ nach Scrum Alliance ab jetzt auch den „offiziellen“ Nachweis über ihr fundiertes Wissen und unterstreichen mit dem Zertifikat ihre Kompetenz rund um das Thema agile Projektmethoden. Herzlichen Glückwunsch!

(für größere Bildansichten klicken)
Rottendorf | 21.03.2017

enowa AG wird Sell- und Service-Partner für SAP Business ByDesign

Die enowa AG ist künftig Sell- und Service-Partner für die cloudbasierte Software SAP Business ByDesign. „Mit SAP Business ByDesign können wir unseren mittelständischen Kunden, die oft großes Entwicklungspotenzial besitzen und deren Prozesse daher durch große Dynamik geprägt sind, in Zukunft eine cloudbasierte Software anbieten, die über erhebliche Vorteile gegenüber bisherigen ERP-Systemen verfügt“, so Ekkehard Hase, Vorstand der enowa AG. Die enowa AG erweitert mit dieser IT-Lösung ihre SAP-Expertise über SAP S/4HANA und SAP Cloud Platform hinaus und entwickelt ihr Leistungsportfolio weiter in Richtung cloudbasierte Systeme. „Wir sind überzeugt,“ so Ekkehard Hase, „dass die Nachfrage danach in den nächsten Jahren rapide steigen wird und haben daher unsere langfristige Strategie dahingehend ausgerichtet.“
enowa | 16.03.2017

Gemeinsam sportlich: Unser enowa-Skiwochenende in Saalbach-Hinterglemm

Für unser mittlerweile schon traditionelles enowa-Skiwochenende kamen auch in diesem Jahr unsere Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen wieder aus allen Himmelsrichtungen nach Saalbach-Hinterglemm. Und wieder waren es drei abwechslungsreiche, sportliche und ausgelassene gemeinsame Tage, die alle sehr genossen haben – Sunny Saalbach steht bei uns ganz hoch im Kurs!

(für größere Bildansichten klicken)
Rottendorf | 18.01.2017

enowa-Spende in Höhe von 2.500 Euro geht an die „Pädagogisch soziale Assistenz“

Am 24. Januar 2017 übergab Hans-Peter Holl, COO der enowa, symbolisch den Spendencheck zu unserer traditionellen Weihnachtsspende an Werner Schindelin, STD a.D., Pfarrer und 1. Vorsitzenden des Projektes „Pädagogisch soziale Assistenz (PSA)“. Die PSA engagiert sich im Würzburger Stadtteil Zellerau erfolgreich für sozial benachteiligte junge Menschen. „Diese Initiative hat uns überzeugt, weil sie sehr individuelle Förderpläne für die betreuten Kinder und Jugendlichen entwickelt und dabei ein klar umrissenes Ziel verfolgt: durch einen Schulabschluss den Schritt in die Arbeitswelt zu ermöglichen und damit den Weg in ein selbstbestimmtes Leben einzuschlagen”, so Hans-Peter Holl. Und Werner Schindelin freut sich: „Seit ihrem 10-jährigen Bestehen hat die PSA mehr als 40 jungen‚ nicht in einen Beruf vermittelbar‘ geltenden Menschen geholfen, auf eigenen Beinen zu stehen. Über die Spende der enowa freuen wir uns daher sehr! Sie wird für die Fortführung der PSA eingesetzt!“ Wir von enowa wünschen für die nächsten 10 Jahre weiterhin so viel Erfolg wie bisher!



Zur Pressemitteilung
Magazin | 16.11.2016

edition: Das neue enowa Magazin

Wir leben in einer spannenden Zeit, in der Unternehmen und ihre Mitarbeiter immer agiler arbeiten müssen, um den neuesten Entwicklungen und Herausforderungen zukunftsorientiert zu begegnen. Ab sofort halten wir die aktuellen Trends und Auswirkungen auf Industrie und Versicherungswirtschaft unter einem Leitthema als Momentaufnahme in unserem neuen Digitalmagazin edition fest.

In der ersten Ausgabe blicken wir in unsere Tätigkeitsfelder rund um den digitalen Wandel – von Process Mining bis hin zum Wissensmanagement. Besonders freuen wir uns über Beiträge unserer Kunden und Partner: Michael Nerge von der Lifestyle Protection AG, Christoph Schulze-Berge von Dr. Glinz COVIS GmbH und Tomas Sinicki von knowledgeprice.com. Viel Spaß beim Entdecken neuer Themen und Perspektiven rund um die digitale Welt!

Zum Magazin
Kongress | 20.10.2016

enowa auf dem Messekongress IT für Versicherungen

Am 29. und 30. November treffen sich die Mitglieder der Versicherungsforen in Leipzig zum jährlichen Messekongress IT für Versicherungen. Carsten Börner, Vorstand der enowa, gibt in einem Fachvortrag zusammen mit Ulrich Wilden von der Talanx Einblick in die Entwicklung der Versicherungssuite Insurance out of the Box (IooB) sowie die gemeinsamen Erfahrungen mit der agilen Projektmethode Scrum. Am enowa-Stand können interessierte Kongressbesucher darüber hinaus das Process Mining Tool Celonis kennenlernen, das von enowa als erstes Beratungshaus in der Versicherungswirtschaft eingesetzt wird.
Karriere | 05.10.2016

enowa auf der study&stay 2016

Definitiv ist enowa ein attraktiver Arbeitgeber in der Region. Daher sind wir auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand auf der study&stay, die am 17. November 2016 in Würzburg stattfindet, vertreten. Vom Junior Consultant über den Junior-IT-Entwickler – wir bieten Absolventen der (Wirtschafts-)Informatik und Mathematik einen spannenden Arbeitsplatz mit viel Freiraum für kreative Ideen! Besuchen Sie uns an unserem Stand 6 und erfahren Sie von unserem Messeteam, welche Stellen wir derzeit besetzen und was die enowa als Arbeitgeber ansonsten zu bieten hat!
Kooperation | 04.08.2016

enowa freut sich auf eine gute Zusammenarbeit!

Ab sofort arbeiten wir mit der österreichischen Unternehmensberatung X-plus-Management GmbH zusammen.
Das renommierte Haus mit Sitz in Salzburg verfügt über ausgezeichnete Kontakte in unseren Fokusbranchen
Industrie und Versicherung und wird als renommierter Partner mit uns in Österreich und der Schweiz kooperieren.
Wir freuen uns auf eine erfolgreiche Zusammenarbeit und viele spannende Projekte!
enowa | 04.07.2016

Ready, steady – go for enowa!

Unsere Mitarbeiter kennen sich aus mit Sprints - und das nicht nur in unserer Projekt- und IT-Arbeit, sondern auch im sportlichen Leben: Das enowa-Team beim diesjährigen Firmenlauf in Würzburg am 29. Juni 2016 bestand aus 13 tapferen Läufern und Läuferinnen, die sich in das Feld von insgesamt 4.500 Startern mischten und sich auf der 7,5 km-langen Strecke bravourös geschlagen haben!
Herzlichen Glückwunsch zur erfolgreichen Teilnahme, wir sind stolz auf Euch!
enowa | 04.07.2016

enowa-Mitarbeiter erwerben ISTQB-Zertifikat

In dem dreitägigen Seminar Certified Tester Foundation Level am Hauptsitz in Rottendorf haben zehn unserer Mitarbeiter das ISTQB-Zertifikat erworben, das sie in Zukunft als Certified Tester ausweist. Damit führen sie ab sofort auch den „offiziellen“ Nachweis über ihr fundiertes Wissen und unterstreichen ihre Kompetenz im gesamten Testbereich. Unser Team besteht aus Spezialisten für Software-Tests, Testmanagement und -koordination und verfügt über langjähre Erfahrung in unterschiedlichen Projektszenarien und Entwicklungsumgebungen.
Partnerschaft | 21.06.2016

enowa unterzeichnet Partnervertrag mit Celonis für den Versicherungsbereich

Seit 2015 nutzen wir als enowa im Versicherungsbereich die Process Mining Software Celonis für Prozessanalysen und -beratungen. Nach den ersten überzeugenden Projekterfolgen im Bereich Schaden und Bestandsführung haben wir nun einen Partnervertrag mit Celonis unterzeichnet, der uns berechtigt, die Software als erstes Beratungshaus bei Versicherern einzuführen. Die Prozessanalyse mittels Process Mining ist für uns aktuell die wichtigste Innovation zur Kostenreduktion in Versicherungsunternehmen.

Mehr zur Prozessanalyse mittels Celonis Process Mining
enowa | 08.06.2016

enowa präsentiert sich auf dem IKT-Symposium in Wien

Am 16. Juni 2016 findet das IKT-Symposium der Deutschen Handelskammer in Österreich (DHK) in Wien statt – mit Beteiligung der enowa. Die Vorstände Carsten Börner und Hans-Peter Holl werden in einem Kurzvortrag auf aktuelle Trends in Industrie, Versicherungswirtschaft und öffentliche Hand eingehen und zeigen, wie die enowa Entwicklungen am Markt erkennt und darauf reagiert: Mit dem Einsatz von toolgestütztem Process Mining zur Messung der Prozessqualität, der Versicherungssuite „Insurance out of the box“ oder den argos-Produkten verhilft die enowa mit zukunftsweisenden Beratungsansätzen und Produkten den Unternehmen zu mehr Effizienz und trägt damit entscheidend zum Erfolg der Unternehmen bei.
Rottendorf | 09.05.2016

enowa erneut als „Beste Berater 2016“ ausgezeichnet

Quelle: Brand eins und Statista

Das Magazin brand eins und Statista haben die enowa erneut zu den besten Beratungshäusern Deutschlands gewählt – als eine von 293 aus gut 15.000 Unternehmensberatungen!
Befragt wurden 1.500 Führungskräfte unterschiedlicher Unternehmensgrößen und 1.600 Beratungskollegen: Für die Branche „Chemie & Pharma“ haben sie uns bereits zum dritten Mal hintereinander die Auszeichnung „Beste Berater 2016“ verliehen.

Wir freuen uns sehr über das Ergebnis, das uns in unserer Unternehmensphilosophie bestärkt und uns zeigt, dass wir als mittelständisches Beratungshaus – neben den großen Gesellschaften – erneut mit unserer Leistung überzeugen konnten. Herzlichen Dank an unsere Kunden, die uns in der Marktstudie dieses sehr gute Feedback gegeben haben!


Rottendorf | 11.04.2016

enowa stellt die Versicherungssuite Insurance out of the Box – kurz IooB – zur Entwicklung von digitalen Versicherungsprodukten vor

Die Versicherungsbranche befindet sich in einem rasanten Wandel. Die Digitalisierung und die mit ihr einhergehenden Veränderungen im Konsum- und Kommunikationsverhalten der Bevölkerung verlangt neue flexible Versicherungsprodukte. Produktlösungen müssen heute eine Vielzahl von Eigenschaften erfüllen: hochstandardisiert, massenverarbeitungstauglich, dabei aber flexibel, schnell einsetzbar und multi-channel-fähig. Bisherige IT-Systeme können diese Ansprüche kaum abdecken.

Die Versicherungssuite Insurance out of the Box IooB ist speziell für neue, digitale und standardisierte Versicherungsprodukte mit einer kurzen Time-to-Market konzipiert. Sie bietet eine schlanke, modular aufgebaute ganzheitliche IT-Lösung für alle relevanten Versicherungsprozesse mit einer extrem hohen Dunkelverarbeitungsquote. So eignet sie sich zum Beispiel für Versicherungsprodukte in den Bereichen Payment, Wohnkosten, Technische Ausstattung oder Mobilität. Je nach Bedarf kann IooB als Komplettlösung genutzt werden oder existierende Umsysteme wie Partnersysteme, In-/Exkasso o.Ä. über standardisierte Schnittstellen angebunden werden.

Lesen Sie hier mehr zu IooB
enowa | 15.03.2016

Ski Heil in Saalbach-Hinterglemm

Dem Ruf der Berge sind unsere Mitarbeiter gefolgt und haben in diesem Jahr einen neuen Rekord für unser – mittlerweile traditionelles – Skievent aufgestellt: 45 Skifahrer aus dem enowa-Team haben vom 2. bis 6. März in Saalbach-Hinterglemm eine tolle Zeit miteinander verbracht und sich mit ihrem großartigen Zusammenhalt einmal mehr von ihrer besten Seite gezeigt. Wir freuen uns schon jetzt auf den nächsten Winter!

(für größere Bildansichten klicken)
enowa | 01.03.2016

in TIME, in BUDGET, in SCRUM

Einführung eines Restschuldsystems bei der Talanx Deutschland AG

Der gemeinsame Vortrag der enowa AG mit der Lifestyle Protection Versicherungen rückt näher: Am 7. März sprechen Michael Nerge und Carsten Börner im Rahmen des MCC-Kongresses „Innovatives Bestandsführungsmanagement“ in Köln über die Einführung eines Restschuldsystems bei der Talanx Deutschland GmbH sowie ihre bisherigen Erfahrungen mit SCRUM.

Das komplette Programm sowie die Referentenliste können Sie hier herunterladen.

Sie können nicht am Kongress teilnehmen, interessieren sich aber für den Inhalt des Vortrages?

Gerne senden wir Ihnen die Präsentationsfolien sowie weiterführende Informationen.
Ansprechpartnerin:
enowa | 19.11.2015

Sind Sie IFRS bereit?

Ab dem 01.01.2018 gilt der neue Standard IFRS 15 Erlöse aus Verträgen mit Kunden. Das ist noch lange hin? Keinesfalls. IFRS 15 hat nicht nur Auswirkungen auf den Finanzbereich des Unternehmens, sondern unter anderem auch auf Vertrieb, Produktmanagement und IT. Starten Sie deshalb frühzeitig mit den Vorbereitungen in allen betroffenen Unternehmensbereichen!

Das folgende Whitepaper zeigt Ihnen, was sich genau mit IFRS 15 ändert und wie das SAP Add-on Revenue Accounting & Reporting bei der Umstellung unterstützt.

Whitepaper IFRS – 15 Ihr Weg zur erfolgreichen Umsetzung

Sehr gerne unterstützen wir Sie von der Analyse bis zur Implementierung!
Vereinbaren Sie gleich einen Termin für einen Workshop:

Thomas Haendly, Frank Enderlein:
Kongress | 06.10.2015

Besuchen Sie uns auf der Fachmesse für Kommunalbedarf „Kommunale 2015“ vom 14.-15.10. in Nürnberg in Halle 9 Stand 9-428

Erfahren Sie alles über unsere Management-Systeme argos SPIELPLATZ, argos BAUM, argos STRASSE und argos CONTROL. Gemeinsam mit unserem Partner TOPO graphics zeigen wir Ihnen smarte Kommunalportale mit ALKIS-Nutzung Karte und Buch Anwendungen für kommunale Verkehrssicherungspflichten mit Desktop-, Mobile und WebGIS.

Kongress | 01.10.2015

DSAG Jahreskongress 2015

In diesem Jahr stand der dreitägige Kongress der deutschsprachigen SAP-Anwendergruppe (DSAG) unter dem Motto „ERP/4 Customer: Mehr als schnell und einfach?“ und vereinte wieder mehr als 4.000 Teilnehmer und über 170 Ausstellungspartner der SAP-Branche.

Wir waren in diesem Jahr mit einem eigenen Ausstellungsstand vor Ort und präsentierten unseren ganzheitlichen Ansatz zur Beratung bei S/4HANA Szenarien sowie unseren ganzheitlichen Ansatz zur digitalen Transformation. Vieles spricht dafür, dass die nachhaltige und gewinnbringende Umsetzung einer digitalen Transformation nur auf Basis einer Neubewertung der Rolle der IT in den Unternehmen und ihrer Leistungsbeiträge möglich sein wird. Dies bedeutet auch höhere Anforderungen an den CIO. Wenn Informationen alleine nicht mehr reichen, befähigen wir den CI³O (Chief Information Innovation Integration Officer) erfolgreich die Herausforderungen im digitalen Unternehmen zu meistern.

enowa | 01.10.2015

Frank Lindemann wird neuer Geschäftsbereichsleiter Industrie der enowa AG

Mit Wirkung zum 01. Oktober 2015 beruft die enowa AG Frank Lindemann (vormals Bearing Point) zum neuen Geschäftsbereichsleiter Industrie. Herr Lindemann verantwortet zukünftig den Ausbau der Vertriebsaktivitäten und Serviceleistungen in den Branchen Fertigung, Handel, Chemie und Automotive. Die langjährige Erfahrung und Branchenkenntnis von Herrn Lindemann sowie die Arbeitsweise unserer Berater-Teams passen perfekt zusammen. Mit Frank Lindemann werden wir den eingeschlagenen Wachstumspfad der letzten Monate fortführen und signifikant ausbauen können. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit.
enowa | 31.08.2015

Ekkehard Hase wird neuer Vorstand der enowa AG

Mit Wirkung zum 01. August 2015 beruft die enowa AG Ekkehard Hase als neues Vorstandmitglied. Herr Hase verantwortet zukünftig den Bereich Marktbearbeitung / Vertrieb. Mit seiner Persönlichkeit und seiner langjährigen Erfahrung als Partner eines der größten Beratungshäuser in Deutschland wird Ekkehard Hase die positive Geschäftsentwicklung und das starke Wachstum von enowa einen entscheidenden Schritt voranbringen.

Ekkehard Hase erläutert seinen zukünftigen Tätigkeitsschwerpunkt bei enowa: „Digitalisierung ist zu einem der wichtigen Begriffe unserer Zeit geworden und wird für viele Unternehmen in den nächsten Jahren zum Game Changer. enowa hat erkannt, dass exzellente technologische und methodische Kenntnisse notwendig sind, vor allem aber auch Erfahrungen im Change Management. Denn der Mensch ist entscheidend, ob die digitale Transformation gelingen wird. Dieser Beratungsansatz ist zukunftsweisend und ich freue mich darauf, ihn gemeinsam mit enowa im Markt zu etablieren.“
Kongress | 23.07.2015

DSAG Kongress + International SAP Conference for Chemicals

Treffen Sie uns im Herbst auf folgenden SAP Kongressen:

  • DSAG Jahreskongress, 29.09.15 – 01.10.15 in Bremen,
  • International SAP Conference for Chemicals, 05.-06.10.15 in Düsseldorf


Wir freuen uns auf spannende Diskussionen rund um die Themen SAP und Digitalisierung,
Transformation zu S/4 Hana sowie SAP Chemie Templates für den Mittelstand.


Save-the-date DSAG Jahreskongress, Bremen (iCal)
Save-the-date International SAP Conference for Chemicals, Düsseldorf (iCal)
enowa | 02.07.2015

Beteiligung an Insert Unternehmensberatung GmbH

Seit 1. Juli ist die enowa AG an der Insert Unternehmensberatung GmbH in Witten beteiligt.
Durch die Beteiligung können wir die Expertise und Beratungsleistung im Bereich SAP sowie unsere Leistungen
in der Service Line Application Management und Support für unsere Kunden wesentlich erweitern.

Insert in a Nutshell:

  • SAP-Beratungserfahrung seit 1985 in allen SAP ERP Modulen
  • Modul- und branchenübergreifende Kenntnisse erfahrener Berater
  • Nationale und internationale Projekterfahrung
  • Spot Consulting, auch Trouble-Shooting in laufenden Projekten
  • Remote Support - ideal besonders für kleine und mittelständische Unternehmen
  • Ein eingespieltes Team, welches sich Ihre Belange zur Hauptaufgabe macht!

Weitere Informationen: www.insert-gmbh.de
enowa | 03.05.2015

enowa erneut als „Beste Berater 2015“ ausgezeichnet

Quelle: Brand eins und Statista

Nach 2014 wurden wir erneut von brand eins und Statista zu den besten Beratungshäusern Deutschlands gewählt. Auf Basis einer Befragung von 1.500 Führungskräften unterschiedlicher Unternehmensgrößen und 1.400 Beratungskollegen, erhielten wir in der Branche „Chemie/Pharma“ sowie im Bereich „IT-Implementierungen“ erneut die Auszeichnung „Beste Berater 2015“.

Dieses Ergebnis zeigt uns deutlich, dass wir uns als mittelständisches Beratungshaus – neben den großen Gesellschaften – einen Namen am Markt gemacht haben und mit unserer Leistung überzeugen konnten. Einen herzlichen Dank an unserer Kunden, die uns in der Marktstudie dieses sehr gute Feedback gegeben haben.
enowa | 01.05.2015

enowa AG übernimmt DATI Hamburg GmbH

Ausweitung des Beratungsportfolios auf den Bereich Leben- und Krankenversicherungen

Seit dem 01. Mai 2015 ist die DATI Hamburg GmbH Teil von enowa. DATI Hamburg GmbH bietet seit über 20 Jahren fachliches Consulting mit Schwerpunkt auf Risikomanagement und Solvency II sowie Prozessberatung und Sourcing-Dienstleistungen für die Sparten Lebens- und Krankenversicherungen. Zu ihren Kunden zählen namhafte Unternehmen aus der Versicherungswirtschaft. Mit Hilfe der Expertise der DATI-Mitarbeiter können wir unseren Kunden nun kompetente Beratungsleistung für alle Versicherungssparten anbieten.
Versicherungsforen Leipzig | 02.04.2015

Versicherungsforen Leipzig: 15. Arbeitstreffen UG Bestandsmanagement am 16./17. April 2015 in Leipzig

Wir freuen uns auf interessante Diskussionen zu den Themen Digitalisierung – Auswirkung auf die Mitarbeiter, zukünftige Services der Versicherer und Wertschöpfungsmanagement.
argos AKTIV | 01.03.2015

argos AKTIV auf der Altenpflegemesse im Messezentrum Nürnberg

Lernen sie argos AKTIV - das ganzheitliche mobile Notrufsystem für Senioren der enowa AG - vom 24. - 26.03.15 auf der Altenpflegemesse im Messezentrum Nürnberg kennen.

Link zur Messe www.altenpflege-messe.de